Ihr "Wunsch-Erfüller"
wir kombinieren Ihre Träume
mit unserer langjährigen
Erfahrung

Hilfe bei der Organisation
Ihrer Traumreise
nach Thailand

Online, aber trotzdem persönlich – Ihr zuverlässiger Partner bei Ihrer Reiseplanung

Tipps und Empfehlungen
von leidenschaftlichen
Thailand-Kennern

"Sawadee Kha" – Herzlich Willkommen in Südthailand

Geheimnisvoller Dschungel, puderzuckerweiße Strände und kleine Insel-Paradiese

Südthailand fasziniert mit einem einzigartigen Mix aus Sandstränden, Traum-Inseln, unberührtem Dschungel und faszinierenden Tempelanlagen!
Genau dieser Mix ist der ideale Ort für eine Südthailand Rundreise und einen Badeurlaub an den traumhaften Stränden Südthailands.

Unzählige kleinere und größere Inseln mit weißen Puderzuckerstränden und einem echten Robinson-Crusoe-Flair erwarten den Besucher hier ebenso wie eine atemberaubende Unterwasserwelt. Auch die vielen Nationalparks mit ihrem geheimnisvollen Dschungel und ihren eindrucksvollen Felsformationen sind gute Gründe, Südthailand zu besuchen.

Entdecken Sie eine abwechslungsreiche Südthailand Rundreise durch den Khao Sok Nationalpark, einem der ältesten Regenwälder Thailands. Sie wohnen im charmanten Elephant Hills Camp sowie dem im Cheow Larn See schwimmenden Regenwaldcamp und erkunden den thailändischen Dschungel.

Lernen Sie die Elefanten hautnah kennen und erfahren Sie alles wissenswerte über die gutmütigen Dickhäuter!

Die bekanntesten Reiseziele in Südthailand sind unter anderem Thailands größte Insel Phuket und die Strände bei Khaolak an der Westküste Thailands sowie die Inseln Koh Samui, Koh Phangan und Koh Tao an der Ostküste Thailands im Golf von Siam.

In der Andamanensee an der Westküste Thailands lassen sich noch weitere kleine Paradiese entdecken! Die Region um Krabi wird Sie mit den Inseln Koh Lanta, Koh Jum, Koh Muk, Koh Lipe und vielen weiteren Inseln begeistern.

Sprechen Sie uns an – wir finden den passenden Ort zur Entspannung für Sie!

Thailands Inseln – Juwelen im Golf von Thailand

Koh Samui – Koh Tao – Koh Phangan – Koh Samui

Privatrundreise
10 Tage / 9 Nächte
täglich zu Ihrem Wunschtermin buchbar

Thailands Inseln – Inselhüpfen in der Andamanensee

Phuket – Koh Yao Noi – Koh Yao Yai – Phi Phi Island – Phuket

Privatrundreise
13 Tage / 12 Nächte
täglich zu Ihrem Wunschtermin buchbar

Dschungelerlebnis im Elephant Hills Camp

Phuket, Khao Lak, Krabi oder Surat Thani –
Khao Sok Nationalpark – Phuket, Khao Lak, Krabi oder Surat Thani
englischsprachige Gruppenreise
2 Tage / 1 Nacht
täglich zu Ihrem Wunschtermin buchbar

Elephant Hills Camp & Rainforest Camp

Phuket, Khao Lak, Krabi oder Surat Thani –
Khao Sok Nationalpark – Cheow Larn See
englischsprachige Gruppenreise
3 Tage / 2 Nächte
täglich zu Ihrem Wunschtermin buchbar

Reiseziele

Südthailand erstreckt sich auf einer Länge von etwa 1.000 Kilometern, grenzt im Süden an Malaysia und ist ein beliebtes Urlaubsziel bei Touristen für einen Badeurlaub mit seinen unzähligen Inseln und Stränden sowie für Naturliebhaber mit seinen vielen Nationalparks.

Khao Sok Nationalpark mit Elephant Hills Camp

Der Khao Sok Nationalpark ist eine absolute Empfehlung, wenn Sie eine ausgedehnte Tour durch den thailändischen Dschungel/Regenwald planen.
Wir empfehlen Ihnen eine mehrtägige Südthailand Rundreise mit dem Elephant Hills Camp.
Hier übernachten Sie in luxuriösen Safarizelten mit eigenem Badezimmer mitten im Nationalpark – Sie haben die Wahl zwischen dem Elefanten Camp und dem schwimmenden Rainforest Camp auf dem Cheow Larn Lake. Wir empfehlen Ihnen beides!
Während der geführten Rundreise erleben Sie die Elefanten hautnah beim Waschen und Füttern, unternehmen eine Kanutour durch den Dschungel, eine Dschungelwanderung und haben die Möglichkeit, sich im Cheow Larn Lake zu erfrischen.

Phang Nga Bucht mit James Bond-Felsen

Die Phang Nga Bucht ist von Phuket aus leicht zu erreichen und ein ideales Ziel für einen Tagesausflug. Bekannt ist diese für den legendären James-Bond-Felsen, der im Film "Der Mann mit dem goldenen Colt" eine Rolle spielte. Insgesamt ragen mehr als 40 Kalksteinfelsen aus dem Wasser und bieten allesamt traumhafte Fotomotive. Auch wenn es hier sehr touristisch ist, ist es absolut zu empfehlen, da Sie auch die faszinierenden Mangrovenwälder während Ihrer Bootsfahrt entdecken.



Koh Samui

Koh Samui ist die bekannteste Insel im Golf von Thailand, die für ihre traumhaften Strände und gute Infrastruktur bekannt ist.
Kein Wunder, dass diese Insel zu den beliebtesten Urlaubszielen in Thailand zählt. Doch die drittgrößte Insel Thailands hat noch weitaus mehr zu bieten als atemberaubende Strände und hunderte von Kokosnusspalmen:
650 Kilometer von Bangkok entfernt gelegen, dauert der Flug von Bangkok aus nur etwa eine Stunde. Auf der Insel findet man Unterkünfte für jeden Geschmack und Geldbeutel; von der einfachen Bungalowanlage bis hin zum 5-Sterne Luxushotel ist alles vertreten.
Natürlich müssen Sie auf Koh Samui nicht den ganzen Tag am Strand verbringen, denn es gibt auch eine Fülle an interessanten Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Neben den zahlreichen Tempelanlagen sollten Sie sich den Grandmother- und Grandfather-Rock am Lamai Beach nicht entgehen lassen, zwei beeindruckende Felsen. Vor allem aufgrund der markanten Form sind diese Felsformationen ein beliebtes Fotomotiv: Diese erinnern ein wenig an das männliche beziehungsweise das weibliche Geschlechtsteil.
Absolutes Highlight aber ist der Tempel Wat Phra Yai mit seiner zwölf Meter hohen Buddhastatue. Auch der Skulpturengarten Tarnim Magic Garden auf Koh Samuis höchstem Berg ist einen Ausflug wert. Diesen erreichen Sie nur mit einem geländegängigen Fahrzeug, denn er befindet sich mitten im Dschungel.

Koh Phangan

Koh Phangan ist die zweitgrößte Insel des Samui Archipels im südlichen Golf von Thailand, die sich etwa 70 Kilometer vom Festland entfernt befindet. Koh Phangan ist neben seinen schönen Stränden und abgelegenen Buchten auch als Partyinsel bekannt, denn legendär sind die Vollmondpartys auf Thailands fünftgrößter Insel.
Diese am Rin Beach stattfindenden Feste sind laut und fröhlich und auch Alkohol und Drogen sind keine Seltenheit. Etwas Vorsicht ist geboten, denn Drogen sind in Thailand strikt untersagt.
Doch auch Ruhesuchende kommen auf Koh Phangan an den zahlreichen Traumstränden und Buchten voll auf ihre Kosten. Vor der Küste befindet sich ein zehn Kilometer langes Riff, welches ideale Schnorchel- und Tauchbedingungen bietet.
Fortgeschrittene Taucher sollten sich zum Sail Rock begeben: Hier kann man bis zu einer maximalen Tiefe von 45 Metern tauchen und mit etwas Glück lassen sich hier Walhaie und Mantas aus nächster Nähe beobachten. Da über 90 Prozent der Insel mit tropischem Regenwald bewachsen sind, bieten sich aber ebenso aufregende Dschungelwanderungen an. Am besten erreicht man Koh Phangan mit der Fähre von Koh Samui (Flughafen) aus.

Koh Tao

Koh Tao ist ein Paradies vor allem für Taucher und Schnorchler. Auf der Insel gibt es etwa 40 Tauchschulen, so dass auch Neulinge den Tauchsport erlernen können.
Koh Tao bedeutet wörtlich übersetzte so viel wie Schildkröteninsel, denn einst bevölkerten unzählige Schildkröten die umliegenden Gewässer.
Die Insel kann man gut mit dem Motorrad bzw. einem Roller zu günstigen Preisen erkunden. Einer der beliebtesten Strände dieser Insel ist der 1,7 Kilometer lange Sairee Beach an der Westküste. Dieser weiße Sandstrand fällt flach ins Meer ab; hier kann man wunderbar baden. Auch Koh Tao erreicht man am besten mit der Fähre von Koh Samui (Flughafen) aus. Alternativ ist eine Anreise vom Festland (Chumphon) aus möglich, sollten Sie beispielsweise eine Rundreise von Bangkok aus in den Süden planen.

Phuket

Phuket ist mit einer Fläche von 542 Quadratkilometern die größte Insel Thailands und ein beliebtes Ziel für Touristen. Hier finden Sie sowohl ruhige und einsame als auch dicht bebaute Strände.
Einer der meistbesuchten Strände der Insel, der viel Trubel, zahlreiche Geschäfte und ein ausschweifendes Nachtleben bietet, ist der Patong Beach.
Sehr viel schöner und ruhiger aber ist der Kata Beach und auch der Karon Beach ist vergleichsweise ruhig. Kontaktieren Sie uns – wir kennen die verschiedenen Strände Phukets!
Am besten erreichen Sie Phuket mit dem Flugzeug von z. B. Bangkok, Chiang Mai, Dubai und Singapur aus. Von Bangkok aus landen beinahe stündlich Flugzeuge. Alternativ bietet sich Phuket, wie auch Khaolak, Krabi und die verschiedenen Inseln ideal an den Anschluss einer Thailand Rundreise an!



Khaolak

Die Region Khaolak ist eines der beliebtesten Urlaubsziele in Thailand.
Dies ist besonders den traumhaften Sandstränden und der Großen Auswahl an Resorts zu verdanken.
Neben den schönen Stränden ist besonders der Khao Sok Nationalpark in der näheren Umgebung zu empfehlen, hier können Sie den Dschungel hautnah erleben!

Krabi – Traumstrände und Kalksteinformationen

Krabi an der Südwestküste Thailands bietet über 130 Kilometer Küstenlinie mit teilweise puderzuckerweißen Stränden. Die Region ist durch eine eindrucksvolle Landschaft mit teilweise bizarren Kalksteinformationen gekennzeichnet, die teilweise mehrere hundert Meter aus dem Wasser hinausragen – in Kombination mit dem klaren Wasser eine traumhafte Kulisse.
Der Stadtkern von Krabi sowie das touristische Zentrum rund um den Ao Nang Strand gilt es ebenso zu entdecken, wie die ruhigeren Strände Railay, Tubkaek Beach und Klong Muang Beach. Hier können Sie von dem Trubel am Ao Nang Beach entspannen und die Ruhe genießen. Jeder der Strände hat eine andere Charakteristik – vom Südsee-Feeling bis hin zu mit Steinen durchsetzte Sandstrände.
An den meisten Stränden in der Region Krabi ist es untersagt, Liegen und Sonnenschirme aufzustellen. Als Sonnenspender dienen hier Bäume und Palmen.



Kleine Inseln in der Andamanensee

Südthailand bietet eine Vielzahl an verschiedenen Inseln – je nach Ihrem Geschmack.

Jede Insel hat eine andere Infrastruktur und bietet verschiedene Möglichkeiten, sodass Sie in Südthailand für Thailandneulinge sowie Thailandkenner unzählige Möglichkeiten bietet.



Detaillierte Beschreibungen zu den verschiedenen Insel-Paradiesen finden Sie bei unseren Inseln und Inselspringen in Thailand.